Alan Parsons Live Project ist zurück

Als assistierender Tontechniker von Pink Floyd und der Beatles sowie als Produzent verschiedener legendärer Alben und Hits wie „Eye in the Sky“, „Don’t answer me“ oder „Lucifer“ hat er Musikgeschichte geschrieben: Alan Parsons. Mit dem Alan Parsons Live Project tourt er im nächsten Jahr mit seiner Band wieder durch Europa und serviert auch dem Schweizer Publikum ein Klangerlebnis auf hohem Niveau: am Freitag, 20. März 2015 (20 Uhr) im Volkshaus Zürich.

Nach seiner fast überall ausverkauften Tour vor zwei Jahren überschlugen sich die Pressestimmen und Kritiken, als hätte man es in der heutigen Zeit nicht erwartet, eine perfekte Show eines Dinos im Musikbusiness zu sehen. „Es gibt sie noch, die Höhepunkte im Alltag“, schrieb die Allgemeine Zeitung (Mainz). Die Stimmung in den Hallen war hervorragend und das Publikum dankte es Alan Parsons und seiner Band mit Standing Ovations - wobei Band nicht die richtige Bezeichnung dafür ist. Das achtköpfige Ensemble ist, wie es der Name sagt, ein Live-Projekt, in dem jeder einzelne auf der Bühne grosse Selbstsicherheit, aber auch die notwendige Gelassenheit ausstrahlt. Das Mastermind Alan Parsons und sein Live Project liefern erstklassige Klänge, eine perfekt inszenierte Lichtshow und vor allem zeitlose, grandiose Hits: am Freitag, 20. März 2015 (20 Uhr) im Volkshaus Zürich.

Weiterlesen Weniger

Aktuelles Album

Aktuelles Album

Impressionen