Die Wikinger der Metal-Szene

Seit ihren Anfängen zu Beginn der 90er Jahre unterscheiden sich Amon Amarth vom Rest der genre-ähnlichen Metal Bands. Musikalisch irgendwo zwischen Death, Black und einer Art Viking Metal eingeordnet, handeln die Texte fast ausschliesslich von Wikingern und nordischer Mythologie. Trotzdem oder wohl genau deswegen haben sich die Schweden mehr als nur etabliert. Nach der Veröffentlichung ihres neusten Albums «Jomsviking» gibt es die Wikinger auch wieder live zu erleben, am Dienstag und Mittwoch, 15. und 16. November 2016 (19 Uhr) in der Salle Métropole in Lausanne und im Komplex 457 Zürich.

Amon Amarth haben sich über die Jahre zu einer echten Grösse im Metal-Business entwickelt. Die Band besitzt ein unglaubliches Talent dafür, epische und einprägsame Melodien zu schreiben, die den barbarischen Charakter ihrer Kunst noch unterstreichen. Über die Jahre entwickelten sich zudem ihre Live-Qualitäten zu einer wahren Macht - ein weiterer Grund für die grosse Popularität der Band! Doch auch die Zahlen unterstreichen den Erfolg der Band. Das neue Album «Jomsviking» erreichte in den Schweizer Charts Platz drei. Den Rahmen für dieses erste richtige Konzeptalbum der Band lieferte wie gehabt die nordische Geschichts- und Sagenwelt. Um den Jomswikingern, einer legendären Söldnergruppe, Tribut zu zollen, dachten sich Johan Hegg und seine Mannen eine Love-Revenge-Story aus. Kampf, Blut, Tod, kein Happy End - abgesehen vom Erfolg der Platte. 

Es ist also Vorsicht geboten, wenn die Nordmannen die Schweizer Bühnen besegeln. Denn die Wikinger machen sich auf zu neuen Ufern, am Dienstag und Mittwoch, 15. und 16. November in der Salle Métropole in Lausanne und im Komplex 457 Zürich.

Weiterlesen Weniger

Aktuelles Album

Tickets

Salle Métropole

  1. Di 15.11.16 19:00
    18:00 Türöffnung
  2. Kat.1
    Stehplatz
    60.-
    Kat.1
    Stehplatz
    60.-

Komplex 457 Zürich

  1. Mi 16.11.16 19:00
    18:00 Türöffnung
  2. Kat.1
    Stehplatz
    60.-
    Kat.1
    Stehplatz
    60.-

Aktuelles Album

Impressionen