LeBlanc live in der Schweiz!

Nachdem er zwei -von der Presse hochgelobte- Alben veröffentliche und ununterbrochen durch die USA tourte, folgte der Einbruch und er versank in Depressionen und Alkohol. Er zog zurück in seine Heimatstadt Muscle Shoales/Alabama und war geplagt von Selbstzweifeln, Schwermut und Trübsal. Im Umfeld seiner Familie besonn er sich wieder darauf, warum er damals überhaupt mit der Musik begann. Er schrieb ein neues Album. Dieses sollte anders werden: Er dachte nicht an Presse; er dachte nicht an die Labels und er dachte auch nicht an die Erwartungen seiner Fans. 


Er schrieb es nur für sich selbst. So entstand "Cautionary Tales". Nachdem er alle Songs geschrieben hatte, begab er sich auf die Suche nach einem neuen Management und landete bei Red Light (Lionel Richie, 3 Doors Down, Kaiser Chiefs, Franz Ferdinand). "Das war eine der besten Entscheidungen in meinem Leben", so der 23-jährige. Sein Titel Song "Cautionary Tales" war dann mit 4,5 millionen Plays, allein auf Spotify der meistgestreamte Americana Song und brachte ihm wieder allerhand TV-Auftritte, Supportslots und Medientrubel.

Am Dienstag 04. September 2018 spielt LeBlanc in der Roten Fabrik Zürich.

Aktuelles Album

Tickets

Rote Fabrik

  1. Di 4.9.18 20:00
    19:00 Türöffnung
  2. .-
    .-