ATMOSPHÄRISCHER HARDCORE FÜR AUSSENSEITER

Die feine Linie zwischen Genie und Wahnsinn, Selbsternsthaftigkeit und Selbstverachtung, Implosion und Explosion: Das ist die Phantomzone, in der Falling In Reverse gedeiht.

Falling In Reverse Gründer, Frontmann und heroischer Superschurke Ronnie Radke ist das Gehen, Sprechen, Atmen, Spucken, Schreien, Singen, Kämpfen, Lieben, zuversichtliche, empfindliche und verletzliche Verkörperung der ID einer ganzen Generation. Er ist das Ego und Super-Ego im klassischen freudschen Sinne, das mit bösartigem Biss und spielerischen Anspielungen überallhin "schlüpft". Mit seiner Musik, seiner Kunst und seinem Leben ist er die lebendige Verkörperung zerrüttelter Elternhäuser, der frustrierte Widerspruch der Selbstzerstörung und der alltägliche, zielstrebige Widerstand gegen eine verrückt gewordene Welt.

“Coming Home“ ist seine aktuellste Neuerfindung, die wieder zum Ausgangspunkt zurückkehrt, neu belebt als verrückter Wissenschaftler und Dirigent des steigenden, transzendenten, packenden alternativen Pop-Rocks mit massiven Radio Hooks und einem immer noch schlagenden Heavy-Metal-Hardcore-Herz. Thematisch und künstlerisch ist es das wohl fokussierteste Falling In Reverse Album.

Falling In Reverse setzt sich weiterhin für den Aussenseiter ein, den Abseits stehenden, den Unterschätzten… An alle Underdogs, lasst euch am Montag, 29. Januar 2018 (20 Uhr) im Dynamo, Zürich von der ehrlichen Musik der Band inspirieren.

Weiterlesen Weniger

Aktuelles Album

Aktuelles Album