Open Air Gränichen

Sie schaffen den erfrischenden Spagat zwischen frechen Punksongs und wuchtigen Rochknummern. Laut, bunt und, tja, sexistisch. Früher mal war es übrigens die Abkürzung für „James Blast Orchester". Die Plattenfirma von James Last fühlte sich dann aber auf den Schlips getreten und seitdem... „war es das mit dem „Blast". Es ist ein trauriges Thema, daher nennen wir uns seit dem Frühjahr 1996 nur noch J.B.O." erläutert die Band. J.B.O. heisst einfach jede Menge Spass. Einflüsse aus Punk, Pop und Ska beeinflussen die Songs mit den weniger guten und besser ungesagten Dingen des Lebens. Die Jungs von J.B.O. sind agil, spielfreudig und werden euch einen abwechslungsreichen Gig der grossen Art bieten.

In Zusammenarbeit mit: Open Air Gränichen

Tickets