Treat me Good

Licia Chery stand schon mit Youssou N’Dour auf der Bühne und war an grossen Festivals wie dem Paléo, Montreux und Carribana zu sehen. Am Conservatoire de Musique de Genève studierte Licia Chery Piano und Musiktheorie und komponierte mit 17 ihr erstes Album, als Projektarbeit für die Schule. Mit 22 Jahren beschloss die Genferin, ihr Glück in den USA zu versuchen. Um die Reise zu finanzieren, suchte sie sich einen Job am Flughafen. Davon durften ihre Eltern aber nichts wissen: Ihnen erzählte sie, sie gehe in die Schule statt arbeiten. Irgendwann hatte sie das Geld für die grosse Reise zusammen. Bevor sie sich in die Ferne aufmachte, nahm sie ihr in Eigenregie produziertes Album auf. Mit dem Werk im Gepäck gelangte sie nach New York, Boston und Canada. Ihr erstes Konzert in Amerika spielte sie 2008, nachdem sie in New York ein Casting gewonnen hatte. Zurück in Genf spielte Licia Chery weitere Konzerte, drehte ihr erstes Musikvideo und gewann den Bandcontest des prestigeträchtigen Caribana Festivals. Nun meldet sich Licia Chery mit einer neuen Single zurück. «Treat Me Good», ist eine Ode an die Liebe und den Respekt.

Aktuelles Album

Tickets

Le Bleu Lézard

  1. Do 14.3.19 20:00
    19:00 Türöffnung
  2. .-
    .-

Aktuelles Album