Fred Durst & Co. mit exklusiver Show in Zürich

AUSVERKAUFT

Nachdem Limp Bizkit letztes Jahr am Rock the Ring in Hinwil ihren Status als absolute Rockgrösse untermauert haben, kommen Fred Durst und Co. im Sommer 2016 zurück in die Schweiz. Mit ihrem wegweisenden Sound gehören Limp Bizkit nicht nur zu den innovativsten Bands im Nu Metal-Genre, sondern sind mit über 40 Millionen verkauften Tonträgern auch eine der erfolgreichsten Rock-Acts der letzten Dekade. Neben ausgewählten Festivalauftritten geben Limp Bizkit am Dienstag, 23. August 2016 (20 Uhr) ein exklusives Konzert im Komplex 457 Zürich.

Seit ihrer Gründung 1994 beeinflussen Limp Bizkit eine Unzahl von Nachwuchsmusikern. Ihr innovativer, mitreissender Mix aus peitschenden Rhythmen, massiven Gitarrenwänden und funkigen Hip Hop-Elementen, der Nu Metal, ist eine Neuinterpretation der Crossover-Musik aus den frühen 90ern. Das im Juli 1997 veröffentlichte Debüt «Three Dollar Bill, Y’all» wird mit über 2 Millionen Verkäufen zum überwältigenden Erfolg. Die Nachfolger «Significant Other» (1999) und «Chocolate Starfish and the Hot Dog Flavored Water» (2000) verkauften sich zusammen über 16 Millionen Mal, es folgten drei Grammy-Nominierungen, die Megahits wie „Nookie“, „Rollin’“, „Take A Look Around“ oder die Coverversion von George Michaels „Faith“ zeigen die Stilbreite und Experimentierfreude der Band aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Florida. Ihr viertes Album «Results May Vary» von 2003 wurde ebenfalls ein internationaler Charterfolg und landete auf Platz 1 in Deutschland und Platz 3 in den USA. Nach den Alben «The Unquestionable Truth» und der Zusammenstellung «Greatest Hitz» aus dem Jahr 2005 legten Limp Bizkit eine kreative Pause ein, die mit dem offiziellen Comeback 2011 «Gold Cobra» und einem Platz 1 in den deutschen Album-Charts eindrucksvoll beendet wurde. Das siebte Album «Stampede of the Disco Elephants» ist noch in Arbeit und soll in diesem Jahr erscheinen.

Weiterlesen Weniger

Aktuelles Album

Tickets

Aktuelles Album

Impressionen