Openair Stimmung hoch über dem Vierwaldstättersee

Das Openair Klewenalp 2016 geht vom 14. bis 17. Juli über die Bühne. Wiederum ist der Eröffnungstag den Jodlern reserviert. Der Produzent Freddy Wallimann organsiert diesen Event zum 18. Mal. Bereits am Nachmittag geht’s los mit dem Unterhaltungsnachmittag. Hervorzuheben ist dabei der Auftritt der bekannten Bündner „Ländlerkapelle Oberalp“. Am Naturjodelabig darf das „Saumchörli“ aus Herisau als eigentliches Aushängeschild bezeichnet werden.

Der Freitagabend steht unter dem Motto „Alpenrock“. Als besondere Attraktion darf „Franz Arnold‘s Wiudä Bärg“ bezeichnet werden. Der Nidwaldner freut sich schon jetzt auf den Auftritt vor heimischem Publikum. Mit der „Klewen Alpenrock Allstar Band“ stehen als Headliner verschiedene Showacts auf der Alpenbühne. Die Country Liebhaber kommen am Freitag auch auf ihre Kosten. Mit DJ Danny im Festzelt und Saloon, einer Line Dance Show sowie der Country Showband Just for Fun.

Der Samstag bleibt natürlich der Country Tag. Das Programm wurde zudem mit einem zusätzlichen Act ausgebaut. Als Headliner darf sicher die deutsche Gruppe „Truck Stop“ bezeichnet werden. Die Hamburger sind die erfolgreichste deutsche Country Band aller Zeiten und erleben in der Karriere so etwas wie den dritten Frühling. Sie verstehen es immer wieder, eine grosse Anzahl Fans zu mobilisieren. Abgerundet wird der Samstagabend mit Billy Yates. Der Amerikaner darf als eigentlicher Vertreter des Nashville Countrys bezeichnet werden. Weiter erhalten die Linedancer ein grösseres Zeitfenster für ihre Auftritte.

Was wäre das Openair Klewenalp ohne den beliebten Country-Gottessdienst am Sonntagvormittag. Auch in diesem Jahr dürfen wir Pfarrer Leopold Kaiser auf der Klewenalp begrüssen. Der Ausklang bildet wiederum der Familientag mit der Gruppe „Papagallo & Gollo“, welche die Kleinsten mit einer Familien Piratenshow begeistern wird.

In Zusammenarbeit mit: Openair Klewenalp

Tickets