Queen + Adam Lambert, Scorpions, Iggy Pop und Mando Diao fegen über den Betzholz-Kreisel

Queen + Adam Lambert, Scorpions, Iggy Pop, Europe, Uriah Heep, Mando Diao und viele weitere sorgen vom 17. bis 19. Juni 2016 dafür, dass Rock the Ring im Autobahnkreisel Betzholz bereits zum dritten Mal zum unvergesslichen Festival wird.

Wer würde als Headlinder für Rock the Ring 2016 besser passen als Queen. Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht mindestens einen ihrer Songs mitsingen kann. Nach dem Tod des grossen Freddie Mercury sind Brian May und Roger Taylor seit 2014 mit dem „American Idol“-Zweiten Adam Lambert auf Tour und beehren Hinwil. Als Samstags-Headliner konnten die Scorpions gewonnen werden. Mit „Wind of Change“, ihrem Song zum Berliner Mauerfall, schrieben die Hardrocker aus Hannover den Soundtrack einer ganzen Generation. Headliner Nummer drei ist ebenfalls eine Legende: Iggy Pop! Der US Sänger hat die Punk- und Rock-Musik wie kein anderer geprägt. Er ist berühmt für seine spektakuläre Bühnenshow.

Starten wird das Festival mit einer Prise Swissness. Stefanie Heinzmann röhrt unter anderem ihren Hit „Diggin in the Dirt“. Anschliessend darf man sich auf die Branchen-Altmeister Marillion freuen. Wer danach nicht genug von den Achtzigern hat, kommt am Samstag noch mehr auf seine Kosten. Das Zürcher Oberland wird toben, wenn Europe ihren grössten Knaller „The Final Countdown“zum Besten geben. Dies nachdem Uriah Heep mit „Lady in Black“ bereits für Gänsehaut-Feeling gesorgt haben. Der Samstag bietet dank Shakra aber auch Schweizer Hardrock vom Feinsten. Am Sonntag gehört die Bühne neben Iggy Pop dem hohen Norden. Die Schweden von Mando Diao fordern mit ihrem Hit „Dance With Somebody“ zum Tanzen auf. Diese nachdem die Grammy-nominierten US-Amerikaner von Skillet den Tag eröffnete und Flogging Molly die Meute zum Toben brachte.

Mehr als nur ein Festival

Wer nicht nur auf Musik, sondern auch auf Adrenalin, Sport und gutes Essen steht, ist bei Rock the Ring 2016 genau richtig! Wie wärs mit einem Helikopterflug über dem Gelände inklusive Fallschirmsprung? Auch Fussball-Freaks kommen nicht zu kurz: Das Rock the Ring überträgt alle EM-Spiele in einer speziellen Arena live auf Grossleinwand. Und last but not least präsentiert sich das kulinarische Angebot mit Köstlichkeiten aus aller Welt.

Rock, Nervenkitzel, Gaumenfreuden und auch sportlich nichts verpassen - vier gute Gründe für einen Festivalbesuch! Tagestickets für Freitag kosten CHF 109.-, für Samstag und Sonntag je CHF 99.-. Der Vorverkauf startet am Freitag, 4. Dezember 2015. Für das ganze Wochenende gibt es wieder den Dreitagespass für CHF 239.-. Wer auf Gedränge verzichten möchte, ersteht ein Hot Place Ticket: Für CHF 199.- pro Tag erhält man auf einer separaten Tribüne einen Platz mit perfekter Sicht auf die Bühne. Wer sich ein VIP Premium-Ticket (CHF 399.-) leistet, profitiert zudem von zahlreichen exklusiven Zusatzleistungen.

Weiterlesen Weniger
In Zusammenarbeit mit: Anyvents

Impressionen