Schwedischer Power Metal erobert die Schweiz

Von bescheidenen Demos und kleinen Clubshows zur aktuellen Speerspitze des Power Metal. Dies ist die beeindruckende Entwicklung von Sabaton in den letzten Jahren. Auf diesem musikalischen Feldzug haben die Schweden auch die Schweiz nicht verschont. Das aktuelle Album «Heroes» schaffte es in den hiesigen Charts locker in die top ten und im Februar spielen Sabaton hier gleich vier Shows, unter anderem am Freitag, 19. Februar 2016 (19.10 Uhr) im Komplex 457 Zürich.

Die Wurzeln von Sabaton reichen zurück ins Jahr 1999 nach Falun in Schweden. Hier begann die Band schon sehr schnell, erste eigene Songs zu schreiben und veröffentlichte 2005 mit «Primo Victoria» ihr erstes richtiges Album. In ihrer Heimat wurde die Platte zu einem der erfolgreichsten Debüts überhaupt, welches je von einer Metal-Band mit einem unabhängigen Label produziert wurde. So erregten Sabaton mit jedem weiteren Album und mit ihren Live-Auftritten immer mehr Aufmerksamkeit, immer öfter auch über die Landesgrenzen hinaus.

Den vorübergehenden Höhepunkt hat das Quintett mit «Heroes» erreicht. Das aktuelle Album schlug in der internationalen Metal Szene ein wie eine Bombe. Sabaton bieten darauf eine unwiderstehliche Mischung aus epischen Metal Hymnen, extrem kraftvollen Gitarrenriffs, stampfenden Drums, eingängigen Refrains, Gesang nach dem Motto „rau-trifft-melodisch“ und unvergleichlichen Soli. Dass dieser abwechslungsreiche Power Metal auch live überzeugt, beweisen die Nordmänner im Februar gleich mehrfach, unter anderem am Freitag, 19. Februar 2016 (19.10 Uhr) im Komplex 457 Zürich.

Weiterlesen Weniger

Aktuelles Album

Tickets

Komplex 457 Zürich

  1. Fr 19.2.16 19:10
    18:30 Türöffnung
  2. Kat.1
    Stehplatz
    57.-
    Kat.1
    Stehplatz
    57.-

Aktuelles Album

Impressionen