Ein texanischer Gentleman erobert die Welt

Die neuen Besitzer der Bar Rossi haben beschlossen, ab sofort keine Livekonzerte mehr durchzuführen. Aus diesem Grund wird das Konzert von Shakey Graves vom Mittwoch, 4. Mai 2016 in die Amboss Rampe an der Zollstrasse 80 in Zürich verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neue Location.

Eigentlich ist Alejandro Rose-Garcia bereits seit mehreren Jahren unter dem Namen Shakey Graves in der Musikszene unterwegs. In Europa noch ein unbeschriebenes Blatt, konnte der Texaner in seiner Heimat bereits beachtliche Erfolge verbuchen. Schon sein erstes Album aus dem Jahr 2011 machte Graves zum Versprechen für die Zukunft. Nachdem im letzten Jahr sein Zweitling «And the War Came» dies nochmals untermauerte, wagt sich Shakey Graves nun nach Europa und spielt am Mittwoch, 4. Mai 2016 (20 Uhr) in der Amboss Rampe in Zürich.

 

Vielen Fans war Rose-Garcia in erster Linie als Schauspieler in verschiedenen Filmen und der Serie „Friday Night Lights“ ein Begriff. Als Shakey Graves entwickelte er aber eine immer grössere Liebe zur Musik und machte sich im Lauf der Zeit zu einer faszinierenden Alt-Folk One-Man-Band. Mit seiner originellen und unerwarteten Mischung aus Blues, Country und etwas melancholischem Pop machte Graves schnell auf sich aufmerksam und konnte gerade auch live viele neue Fans dazugewinnen. Ob dies auch in der Schweiz funktioniert, testet der sympathische texanische Gentleman nun am Mittwoch, 4. Mai 2016 (20 Uhr) in der Amboss Rampe in Zürich.

Weiterlesen Weniger

Aktuelles Album

Tickets

Amboss Rampe

  1. Mi 4.5.16 20:00
    19:00 Türöffnung
  2. Kat.1
    Stehplatz
    28.-
    Kat.1
    Stehplatz
    28.-