Cavalera-Crew lärmt bald wieder in Zürich

Soulfly ist Max Cavalera, Max Cavalera ist Soulfly. Der charismatische Frontmann hat als wegweisender Pionier und Musiker trotz Millionen verkaufter Tonträger nichts an seiner Authentizität sowie dem wuterfüllten inneren Antrieb eines Strassenkindes verloren. Cavalera ist weltweit einer der produktivsten Musiker der Heavy-Metal-Szene. Am Montag, 23. Juli 2018 (20.00 Uhr) gibt es im Dynamo Zürich ultimative Thrash-Riffs, heiser böse Shouts und beinharte Drums.

Ohne den charismatischen ehemaligen Sepultura-Frontmann Cavalera gäbe es Soulfly nicht. Deshalb ist Cavalera vieles in Personalunion: geheimnisvoller Schamane, Protestsänger, revolutionärer Held, Alltags-Metaller, Intensivkonsument aller Formen harter Musik, Ehemann, Vater, Vorbild und Songwriter. Der mittlerweile in den USA eingebürgerte Brasilianer hat nicht umsonst Fans in der ganzen Welt, von den gnadenlosen Slums Südamerikas bis in die kältesten Tiefen Russlands. Seine Botschaft ist klar: Überall, wo sich Menschen mit Entrechtung und Unterdrückung konfrontiert finden, dienen ihnen Soulfly-Songs als Hymnen. So auch auf dem letzen Album "Archangel", welches als weiterer Soulfly-Meilenstein betrachtet werden darf.

Umso mehr dürfen sich die Fans darauf freuen, Soulfly wieder live zu erleben. Am Montag, 23. Juli 2018 (20.00 Uhr) bringen Cavalera und seine Crew die Wände im Dynamo Zürich zum Zittern.

Aktuelles Album

Tickets

Aktuelles Album