André Reyes formerly of Gipsy Kings
Die Hits der Gipsy Kings bringen in der Schweiz alle zum Tanzen!

GIPSY KINGS

André Reyes, Sänger, Gitarrist und Mitbegründer der legendären GIPSY KINGS macht auf seiner „Gipsy Unidos“ Tour halt in Zürich. Die erfolgreiche Band aus Frankreich wird dabei mit ihrer einzigartigen Mischung aus Rumba Catalana, Pop und Flamenco ihre Welthits „Bamboleo“, „Volare“ und „Djobi Djoba“ zum Besten geben. Ein tanzfreudiger Abend ist garantiert!

Die Geschichte der “Zigeuner-Könige” begann bereits in den 70er-Jahren mit den Brüdern Nicolas und André Reyes, Söhne des Cantaors José Reyes und Neffen des Flamenco-Gitarristen Manitas de Plata. Mit ihren Brüdern Canut, Patchai und Pablo traten sie zunächst als “Los Reyes” auf. Später taten sie sich mit ihren Cousins Tonino, Diego und Paco Baliardo zusammen, und die Flamenco-Combo aus der Camargue nannte sich in “Gipsy Kings” um.

Zu dieser Zeit spielte die Band noch traditionellen Flamenco. Bis der Produzent Claude Martinez auf den Plan trat und begann, den traditionellen Klang der Gipsy Kings um musikalische Einflüsse aus Nordafrika und dem Nahen Osten zu bereichern. Und auf einmal begann der Welterfolg. Mit “Djobi, djoba” und “Bamboleo ” eroberten die “Könige” die Charts und liessen mit einer Version des italienischen Liedes “Volare” 1989 einen weiteren Hit folgen. Berühmtheiten wie John Steinbeck, Charlie Chaplin, Pablo Picasso, Miles Davis und Salvador Dali zählten zu den Fans der Gruppe und allein in den Jahren 1989 und 1990 wurden sie in 15 Ländern mit Gold und Platin ausgezeichnet. Mit dem Eagles-Cover “Hotel California” und dem Randy-Newman-Song “You’ve Got a Friend in Me” legten sie weitere Hits nach. Mittlerweile hat die Gruppe mehr als 60 Millionen Tonträger weltweit verkauft.

Während sich das Line-Up im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat und beide Brüder mittlerweile in unterschiedlichen Formationen unterwegs sind, beehrt uns in Zürich das von André Reyes geleitete Ensemble, inklusive dem Sänger und Gitarristen Chico Castillo und Mario Reyes. Letzter gehört – wie der Name verrät – ebenfalls zur Familie der Gruppengründer.

Wer im Oktober dem grauen und nassen Herbst entkommen will, sollte sich dieses Konzert mit den weltbekannten Gipsy-Kings-Hits am 21. Oktober 2019 im Volkshaus Zürich nicht entgehen lassen!

Medienpartner

21. Okt 2019, 20:00
19:00 Türöffnung

Weitere Veranstaltungen

20191002

Palko!Muski

2. Oktober 2019 4. Oktober 2019 5. Oktober 2019 - 5. Oktober 2019
20191030

Max Prosa

30. Oktober 2019 31. Oktober 2019 1. November 2019 - 1. November 2019
20191206

Friska Viljor

6. Dezember 2019
20190921

Dicht & Ergreifend

21. September 2019 27. September 2019 28. September 2019 - 28. September 2019
20190926

The Stroppies

26. September 2019
20191003

JADU

3. Oktober 2019
20191013

CHASE ATLANTIC

13. Oktober 2019
20191014

David Hasselhoff

14. Oktober 2019
20191014

Heather Nova

14. Oktober 2019
20191017

Andreas Kümmert

17. Oktober 2019
20191018

Beardyman

18. Oktober 2019 - 10. Oktober 2019
20191019

No King. No Crown.

19. Oktober 2019 - 21. Oktober 2019
20191019

Tessa Violet

19. Oktober 2019
20191023

Fettes Brot

23. Oktober 2019
20191024

Johnossi

24. Oktober 2019 - 26. Oktober 2019
20191024

Olden Yolk

24. Oktober 2019
20191025

When Saints Go Machine

25. Oktober 2019 - 26. Oktober 2019
20191025

THE PARLOTONES

25. Oktober 2019 - 26. Oktober 2019
20191031

Madrugada

31. Oktober 2019
20191101
abgesagt

Glasperlenspiel

1. November 2019
20191112

Devarrow

12. November 2019
20191113

Billie Marten

13. November 2019
20191121

Promoe

21. November 2019 - 22. November 2019
20191121

Sarah Lesch

21. November 2019 - 24. November 2019
20191122

Mika

22. November 2019
20191122

Transistor Girl

22. November 2019
20191122

Help!

22. November 2019 - 23. November 2019
20191127

Pauls Jets

27. November 2019 - 28. November 2019
20191203

Martin Kohlstedt

3. Dezember 2019 - 7. Dezember 2019
20191205

The Intersphere & Gran Noir

5. Dezember 2019 - 6. Dezember 2019
20191205

Árstíðir

5. Dezember 2019 - 11. Dezember 2019
20191205

KISHI BASHI

5. Dezember 2019
20191208

Ra Ra Riot

8. Dezember 2019
20191209

Yuna

9. Dezember 2019