Songwriter, renommierte Komponist und Geiger

KISHI BASHI

„Die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich oft.“ Der amerikanische Songwriter, renommierte Komponist und Geiger Kishi Bashi aka Kaoru Ishibashi zitiert diesen Satz auf der Webseite zu seinem dokumentarischen Songfilm, der den gleichen Titel trägt wie sein neues Album: „Omoiyari“, was auf Deutsch Barmherzigkeit bedeutet. Kishi Bashi hat sich in den vergangenen Jahren „mit traumhaft sinfonischer Popmusik“ (Deutschlandfunk) und einem „geradezu cineastischen Klanguniversum“ (Rolling Stone) einen Namen gemacht. Auf seinem vierten Album „Omoiyari“ blendet der Sohn japanischer Eltern, die als Einwanderer in die USA kamen, zurück auf die Zeit während dem zweiten Weltkrieg als Präsident Roosevelt nach dem Pearl Harbour-Angriff die „War Relocation Authority“ gründete, um allen Bürgern japanischer Abstammung ihren Besitz und ihr Land zu entziehen und sie für die Dauer des Konflikts in Zwanghaft nehmen zu können. Als Angehöriger einer Minderheit, sagt Ishibashi, fühle er zurzeit eine grosse Unsicherheit in den USA, was ihn dazu bewog, sich diesem Gefühl und der Geschichte dahinter zu stellen. Ein eindrückliches kompositorisches Werk, auf dem Kishi Bashi auf die Wunden zeigt und diese mit heilenden und sonnigen Folk-Pop-Perlen behandelt.

5. Dez 2019, 21:00
20:30 Türöffnung

Weitere Veranstaltungen

20191002

Palko!Muski

2. Oktober 2019 4. Oktober 2019 5. Oktober 2019 - 5. Oktober 2019
20191030

Max Prosa

30. Oktober 2019 31. Oktober 2019 1. November 2019 - 1. November 2019
20191206

Friska Viljor

6. Dezember 2019
20190921

Dicht & Ergreifend

21. September 2019 27. September 2019 28. September 2019 - 28. September 2019
20190926

The Stroppies

26. September 2019
20191003

JADU

3. Oktober 2019
20191013

CHASE ATLANTIC

13. Oktober 2019
20191014

David Hasselhoff

14. Oktober 2019
20191014

Heather Nova

14. Oktober 2019
20191017

Andreas Kümmert

17. Oktober 2019
20191018

Beardyman

18. Oktober 2019 - 10. Oktober 2019
20191019

No King. No Crown.

19. Oktober 2019 - 21. Oktober 2019
20191019

Tessa Violet

19. Oktober 2019
20191021

GIPSY KINGS

21. Oktober 2019
20191023

Fettes Brot

23. Oktober 2019
20191024

Johnossi

24. Oktober 2019 - 26. Oktober 2019
20191024

Olden Yolk

24. Oktober 2019
20191025

When Saints Go Machine

25. Oktober 2019 - 26. Oktober 2019
20191025

THE PARLOTONES

25. Oktober 2019 - 26. Oktober 2019
20191031

Madrugada

31. Oktober 2019
20191101
abgesagt

Glasperlenspiel

1. November 2019
20191112

Devarrow

12. November 2019
20191113

Billie Marten

13. November 2019
20191121

Promoe

21. November 2019 - 22. November 2019
20191121

Sarah Lesch

21. November 2019 - 24. November 2019
20191122

Mika

22. November 2019
20191122

Transistor Girl

22. November 2019
20191122

Help!

22. November 2019 - 23. November 2019
20191127

Pauls Jets

27. November 2019 - 28. November 2019
20191203

Martin Kohlstedt

3. Dezember 2019 - 7. Dezember 2019
20191205

The Intersphere & Gran Noir

5. Dezember 2019 - 6. Dezember 2019
20191205

Árstíðir

5. Dezember 2019 - 11. Dezember 2019
20191208

Ra Ra Riot

8. Dezember 2019
20191209

Yuna

9. Dezember 2019