Die neue Supergruppe mit Mitgliedern von Dream Theater, Mr. Big, Guns 'N Roses und Journey.

Sons of Apollo

Das Konzert von Sons Of Apollo am 10. März im Z7 ist aufgrund des Coronaviruses von Seitens der Band abgesagt worden. Gemeinsam mit der Band arbeiten wir mit hochdruckan einem Ersatzdatum. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Statement der Band siehe unten:

Sons Of Apollo are absolutely devastated to announce that we have no choice, but to stop our currently ongoing tour in Europe, Russia and Ukraine and to postpone the remaining concerts.

The Corona Virus epidemic has escalated to a point where governments have decided to shut down venues, restrict events, limit flight destinations, with no certainty for us and our promoting partners, that our shows can be guaranteed to happen. Obviously these European wide emergency precautions have been taken to protect the safety and health of all fans in attendance and artists and crew alike. We do agree that this is a time where health comes first and we will not endanger band & crew, nor fans. Furthermore, on top of the potential health implications and obstacles, the economical impact and potential financial risk for a tour from overseas like ours has forced us, to take action to limit the possibility of devastating financial losses in such a force majeure situation! Nobody is more disappointed then we are in this moment! We are really looking forward to playing each and every show once the situation has cleared, as the momentum and excitement we experienced at our 2 sold out opening nights in Germany and our shows in Norway and Sweden have been by far the best the band has ever experienced!

We will ABSOLUTELY be rescheduling these dates as soon as it is safely possible to return. Details of honoring existing tickets and refunds will be announced locally. Procedures for existing VIP package holders will be announced on SOA website and our social media. Thank you for you understanding, see you hopefully soon!

_________________________________________________________________________________________

 

Anfang 2017 begannen Gerüchte über ein neues geheimes Projekt mit den ehemaligen Dream Theater-Mitgliedern Mike Portnoy und Derek Sherinian zu kursieren. Am 1. August schließlich enthüllte das Duo dem Rest der Welt die Details und stellte ihre neue Band SONS OF APOLLO vor. Portnoy und Sherinian schließen sich zu SONS OF APOLLO zusammen mit dem Gitarristen Ron “Bumblefoot” Thal (ex-Guns N’ Roses), dem Bassisten Billy Sheehan (The Winery Dogs, Mr. Big, David Lee Roth) und dem Sänger Jeff Scott Soto (ex-Journey, ex-Yngwie Malmsteen’s Rising Force). Ihr Debütalbum Psychotic Symphony wurde am 20. Oktober über InsideOutMusic/Sony Music veröffentlicht.

Psychotische Symphonie wurde von dem dynamischen Produktionsduo Portnoy und Sherinian produziert, auch liebevoll “The Del Fuvio Brothers” genannt, wie sie vor über 20 Jahren während ihrer gemeinsamen Zeit im Dream Theater genannt wurden.

SONS OF APOLLO bildete sich sehr organisch, seine Samen wurden mit einer Vorgängergruppe gepflanzt, wie Portnoy erklärt: “Derek und ich trafen uns kurz nachdem ich Dream Theater 2010 verlassen hatte wieder und wir gründeten eine all-instrumentale Tourneeband mit Billy Sheehan und Tony MacAlpine. Das war meine erste Zusammenarbeit mit Derek seit den 90er Jahren, als er im Dream Theater war, und es war einfach toll, wieder mit ihm zu arbeiten. Seit dieser Tournee, die eigentlich nur eine einmalige Live-Sache war, hat er mich angespornt, eine echte, originelle Vollzeitband zu gründen. Das Timing war einfach nie richtig gewesen. Lange Rede kurzer Sinn, die Zeit war endlich reif, um die Gelegenheit zu ergreifen und eine Band zusammenzustellen.”

Weitere Veranstaltungen

20240210

Dirty Sound Magnet

26. April 2024 - 26. April 2024
20240223
Sold Out

Knocked Loose

23. Februar 2024
20240228

The Pineapple Thief

28. Februar 2024
20240301

WIZO

1. März 2024
20240302
Sold Out

New Model Army

2. März 2024 - 4. März 2024
20240307

Dirty Honey

7. März 2024 - 9. März 2024
20240308

Illumishade & Ad Infinitum

8. März 2024 - 9. März 2024
20240314

The Doors Alive

14. März 2024 - 17. Oktober 2024
20240316

DragonForce & Amaranthe

16. März 2024
20240401

MR.BIG

1. April 2024
20240403

Judas Priest

3. April 2024
20240419

Beyond The Black

19. April 2024
20240423

SLASH feat. Myles Kennedy & The Conspirators

23. April 2024
20240509

YES

9. Mai 2024
20240513

Vended

13. Mai 2024
20240525
Cancelled

Ice Nine Kills

25. Mai 2024
20240528

FIVE FINGER DEATH PUNCH

28. Mai 2024
20240612

Polyphia

12. Juni 2024
20240619

Alice Cooper

19. Juni 2024
20240630

Steel Panther

30. Juni 2024
20240707

Richie Kotzen

7. Juli 2024
20240715

The Cat Empire

15. Juli 2024
20240805

Amon Amarth

5. August 2024
20240816

Rock The Lakes 2024

16. August 2024 - 18. August 2024
20240921
Sold Out

Beatsteaks

21. September 2024 - 22. September 2024
20241015

In Flames & Arch Enemy

15. Oktober 2024
20241016

Powerwolf

16. Oktober 2024
20241103

Accept

3. November 2024
20241114

Sepultura

14. November 2024
20241122
New Show

Apocalyptica

22. November 2024 - 23. November 2024
20241202

Within Temptation

2. Dezember 2024
20241203

Riverdance

3. Dezember 2024
20241204

Kreator & Anthrax

4. Dezember 2024
20241211

Slipknot

11. Dezember 2024