UK Americana Folk Rock

Worry Dolls

Worry Dolls sind ein überzeugendes Duo, das aus den gemeinsamen Talenten der Multiinstrumentalisten Zoe Nicol und Rosie Jones entstanden ist. Serendipity brachte sie bei einer Open Mic Night zusammen, als sie 18 Jahre alt waren und beide in Liverpool Musik studierten. Beide Rothaarigen mit Gitarren, auf ihrem gewählten Weg, Solo-Singer-Songwriter zu werden, und beide fallen in den Bann von ‘O Brother, Where Art Thou?’. Gepaart von ihren Lehrern für eine Gelegenheit, ihr Songwriting von Paul McCartney kritisieren zu lassen, wurden sie zum Co-Writing inspiriert und konnten nun als eine fast telepathisch vernetzte Songwriting-Kraft beschrieben werden.

Sie machten sich gemeinsam von der Universität auf den Weg und musizierten als Worry Dolls. Es war ein neuer Sound, der die zarte Dringlichkeit von Zoes irisch beeinflusster Stimme mit der feurigen Integrität von Rosies Gesang und rhythmischer Gitarre verband. Zoe übertrug ihre Fingerpicking-Fähigkeiten auf Ukulele, gefolgt von Earl Scruggs-Banjo, motiviert von Spielern wie Emily Robison (Dixie Chicks), die heutzutage neben den Live-Auftritten auch Klavier spielen, und Worry Dolls, die häufig mit einer Band auftreten, sowie eine Tournee durch Europa mit der speziellen Mischung aus UK Americana Folk Rock.

Das Duo unterschrieb bei Bread & Butter, die ihre Debüt-LP Go Get Gone, 2017, veröffentlichten. Eine Nominierung als “Song of the Year” führte dazu, dass sie zusammen mit Ethan Johns bei den UK Americana Awards Anfang des Jahres neben Robert Plant und Mumford and Sons im historischen Londoner Hackney Empire auftraten. Das Duo wird zurück nach Nashville fliegen, um auf dem AmericanaFest im September dieses Jahres zur Unterstützung der Veröffentlichung ihres Albums Stateside im Sommer 2018 zu präsentieren.

Weitere Veranstaltungen

20201107

Dirty Sound Magnet

7. November 2020 12. November 2020 13. November 2020 14. November 2020 - 14. November 2020
20201112

Deeper

12. November 2020
20201120

Mother’s Cake

20. November 2020
20201120
verschoben

Help!

20. November 2020
20210119
abgesagt

ANATHEMA

19. Januar 2021
20210218

IN EXTREMO

18. Februar 2021
20210305

Apocalyptica & epica

5. März 2021 - 8. März 2021
20210312
ausverkauft

The Dead South

12. März 2021 - 30. Juni 2021
20210312

J.B.O

12. März 2021 - 13. März 2021
20210316

The Mission

16. März 2021
20210317

WILLIAM DUVALL

17. März 2021
20210401

Grand Magus

1. April 2021
20210406

JOHNOSSI

6. April 2021
20210408

GOTTHARD & SHAKRA

8. April 2021 - 24. April 2021
20210409

hed Pe

9. April 2021
20210413
abgesagt

Richie Kotzen

13. April 2021
20210417

Conception

17. April 2021
20210419

YES

19. April 2021
20210427

Beyond The Black & Amaranthe

27. April 2021 - 28. April 2021
20210428

Helloween

28. April 2021
20210509

Deathstars

9. Mai 2021
20210620

Roger Hodgson

20. Juni 2021
20210630

KISS

30. Juni 2021
20210706

Judas Priest + Saxon

6. Juli 2021
20210723

Openair Etziken

23. Juli 2021
20210724

Rose Tattoo

24. Juli 2021
20210801

Danzig

1. August 2021
20210908

WITHIN TEMPTATION + EVANESCENCE

8. September 2021
20211113

NEW MODEL ARMY

13. November 2021 - 14. November 2021
20211116

The Black Crowes

16. November 2021
20211130

Kreator + Lamb of God

30. November 2021
20211214
ausverkauft

Die Ärzte

14. Dezember 2021 - 15. Dezember 2021